Neuübernahme

RSB Steuerberatungs GmbH übernimmt die ATP AUSTRIAN TAX PARTNER STEUERBERATUNG GMBH

RSB Steuerberatungs GmbH übernimmt die ATP AUSTRIAN TAX PARTNER STEUERBERATUNG GMBH

Mit der Übernahme der ATP Austrian Tax Partner Steuerberatung GmbH im Juli 2020 kann die Serviceleistung für die bereits bestehenden Wiener Klienten nunmehr durch einen eigenen Standort deutlich ausgebaut werden. Daneben wird auch der Kundenstock durch die Übernahme vergrößert. Neben dem Hauptstandort in Birkfeld und den Zweigstellen in Passail und Lannach stellt Wien nun den vierten Standort dar.

Herr Andreas Krejca, bisheriger Geschäftsführer der ATP Austrian TAX Partner Steuerberatung GmbH, stand bereits seit mehreren Jahren in enger Kooperation mit der RSB Steuerberatungs GmbH und begibt sich nun langsam in den wohlverdienten Ruhestand.

Wer aufgrund seines geringen Einkommens keine Steuern zahlt, soll in Form einer Sozialversicherungsgutschrift eine zusätzliche Negativsteuer von 100 € erhalten (der SVBonus im Rahmen der SV-Rückerstattung beträgt also maximal 400 € anstelle von 300 €). Auf der anderen Seite des progressiven Einkommensteuertarifs soll der Spitzensteuersatz von 55% für Einkommen ab 1 Mio. € bis zum Jahr 2025 (anstelle 2020) beibehalten werden.

360 € KINDERBONUS PRO KIND

Zur Unterstützung von Familien – etwa bei der Abdeckung von für „Home-Schooling“ oder für den Kauf von neuen Schulsachen angefallenen Kosten – soll ein Kinderbonus von 360 € pro Kind beitragen. Die Auszahlung erfolgt im September gemeinsam mit der Familienbeihilfe. Bereits früher soll der „Kinderzuschuss“ helfen, welcher ab 13. Juli aus dem Familienkrisenfonds ausgezahlt wird. Hierbei beziehen Arbeitslose sowie Notstands- und Sozialhilfebezieher mit Kindern automatisch 100 € pro Kind.

EINMALZAHLUNG FÜR ARBEITSLOSE

Anstelle einer generellen Erhöhung des Arbeitslosengeldes soll im September dieses Jahres eine zusätzliche Einmalzahlung an Arbeitslose i.H.v. 450 € erfolgen. Anspruchsberechtigt sind jene Personen, die zwischen Juni und September 2020 mindestens zwei Monate ohne Arbeit waren.

„Mit der Übernahme bauen wir unsere Position als mittelständische Steuer – und Unternehmensberatung in Österreich weiter aus. Eine unserer großen Stärken, die individuelle, persönliche und gesamtwirtschaftliche Beratung, können wir nun noch besser einsetzen. Uns ist es vor allem wichtig, dass sich die Klienten durch die Neuübernahme weiterhin gut aufgehoben fühlen und uns als wichtigen Partner an ihrer Seite sehen.”, sagen Mag. Hannes Reisenhofer und Matthäus Hofer, Bakk., Geschäftsführer der RSB Steuerberatung.

Der Zielanspruch ist individuelle Beratung und langfristige Begleitung im unternehmerischen Bereich. Klienten sollen auch von den neuen Möglichkeiten, welche sich durch die Digitalisierung ergeben profitieren. Egal ob Unternehmen oder Privatperson, es zählt der Mensch und sein Anliegen.

Für die Partner, Herrn Mag. Hannes Reisenhofer und Herrn Matthäus Hofer, Bakk., sind vor allem die engagierten Mitarbeiter/innen der Schlüssel zum Erfolg. Die RSB Steuerberatung beschäftigt nunmehr insgesamt 30 Mitarbeiter und Spezialisten.

Durch den neuen Standort in Wien und den erweiterten Kundenkreis, wird das Leistungsspektrum vertieft und vergrößert und auch die Servicequalität für die Klienten erhöht.

Aktuelles

Änderungen Umsatzsteuergesetz

Einführung eines ermäßigten Steuersatz iHv 5%....

Stundung von Beiträgen (österreichische Gesundheitskasse)

Voraussichtliche Änderungen aufgrund des zweiten Stundungspakets...

Entlastungsprogramm für Land- und Forstwirte

...in der Steuer - und Sozialversicherung rückwirkend ab 01.01.2020...

NPO-Fonds-Richtlinienverordnung

Ein Überblick über die Unterstützungsleistungen...

Ruhendmeldung des Gewerbes

... mittels formlosen Mail oder Musterformular auf der Homepage der WKO...

NPO-Fonds-Richtlinienverordnung

Ein Überblick über die Unterstützungsleistungen...

Termin vereinbaren!